Öffentliche Lesung zum Gedenken an den Pazifisten Franz Rauhut

Anlässlich des 30. Todestages des Pazifisten und Humanisten Prof. Dr. Franz Rauhut starteten ehemalige Kollegen, Freunde und Wegbegleiter im letzten Jahr eine Initiative, um in Würzburg eine Straße nach diesem engagierten Kriegsgegner und streitbaren Humanisten benennen zu lassen. Der Antrag dazu liegt dem Stadtrat vor.
Im Rahmen einer Öffentlichen Lesung auf dem Sternplatz am 16. März von 20.00-21.00 Uhr werden von Mitstreitern Rauhuts wichtige Texte und Gedanken aus seinem Werk vorgestellt. In diesem spricht er sich stets leidenschaftlich gegen Krieg, Gewalt und Militarisierung aus, aber auch für Zivilcourage und Soziale Verteidigung.
Die Lesung läuft im Vorfeld der städtischen Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Bombardierung Würzburgs.


0 Antworten auf „Öffentliche Lesung zum Gedenken an den Pazifisten Franz Rauhut“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × = zwölf